Datenschutz und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt


Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.


Beanstandungen bitte per Mail an info (at) immoertrag.de, die Klammer bitte entsprechend ersetzen.


Datenschutz    und AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)


Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Und dies unabhängig von irgendwelchen Verordnungen. Wir werden uns stets bemühen, alle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung zu behandeln.


Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Telefon oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, sofern diese nicht an den Immobilien-Angeboten beteiligt sind.

Beteiligte an den Angeboten können Kollegen sein oder Finanzierungsspezialisten und natürlich auch unsere Auftraggeber, da diese oftmals vorab wissen wollen, wer der Interessent/Kunde für das Objekt ist.


Diese Weitergabe erfolgt dann z. B. weil Sie in die Weitergabe eingewilligt haben oder eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht.

Oder weil unsere berechtigten Interessen gem. Art 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO dies erlauben. Sofern Dritte (siehe oben) auf Grundlage einer Auftragsverarbeitung von uns personenbezogene Daten erhalten, erfolgt diese Übertragung gem. Art. 28 DSGVO.


Die Angabe personenbezogener Daten ist stets freiwillig. Bitte beachten Sie aber, dass unter Umständen nicht alle Leistungen erbracht werden können, sollten die dafür erforderlichen Daten Ihrerseits nicht vorhanden sein.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Des Weiteren ist es nicht möglich, vorherzusagen, was Internet-Dienste-Anbiete, deren Dienste wir in irgendeiner Form in Anspruch nehmen oder nehmen müssen, mit den Kommunikationsdaten machen. Auch hier sehen wir Lücken, durch die Ihre Daten ggf. missbraucht werden können.

Unsere Webseite wird betrieben über one.com. Deren Datenschutzbestimmungen finden Sie unter: https://www.one.com/de/info/datenschutzrichtlinie


Beim Hosting werden personenbezogene Daten verarbeitet, insbesondere die Daten aus den Logfiles, Cookies, aber auch Kommunikationsdaten aus den Kontaktformularen usw. von betroffenen Personen. Der Zweck der Verarbeitung liegt in der Bereitstellung des Online-Angebots. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begründet. Die Daten werden sobald gelöscht, wie diese für die Bereitstellung von Angeboten nicht mehr erforderlich sind. Es besteht seitens der Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit. Es liegt mit dem Partner eine Vereinbarung gem. Art. 28 DSGVO vor. Die Daten werden in ein Drittland (z. B. USA) übertragen.


Je nachdem, über welchen Webbrowser Sie das Netz nutzen, können Sie bei diesen auch Ihre Einstellungen verhindern oder verändern:

Internet Explorer ((https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies)

Mozilla Firefox (https://support.mozilla.org/en-US/kb/delete-cookies-remove-info-websites-stored)

Safari (https://support.apple.com/kb/PH19214?viewlocale=en_US&locale=de_DE)


Ihre Daten werden nur zum Zwecke einer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit für Immobiliengeschäfte benötigt, dies schließt ggf. auch vorvertragliche Maßnahmen mit ein.

Eine Verarbeitung von Daten erfolgt zu Zwecken, die mit der Abwicklung eines Kaufvertrages, der Durchführung eines Dienstleistungsvertrages, sonstiger Vertragsbeziehungen oder Weitergabe an den Verkäufer oder Kaufinteressenten oder Vermieter oder Mietinteressenten, soweit dies zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, bzw. Maßnahmen, die einen Vertragsabschluss zum Ziel haben, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).


Die Daten können per Post, per E-Mail, Telefon (einschließlich automatischer Anrufmaschinen, SMS, MMS etc.), per Fax und/oder anderen elektronischen Kommunikationsmitteln (z.B. Webseiten, mobile Apps) in automatisierten und nicht-automatisierten Verfahren verarbeitet werden.


Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. wenn die Anfrage bearbeitet ist). Gesetzliche Bestimmungen – z.B. Aufbewahrungsfristen – bleiben natürlich unberührt.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)


Wissentlich haben wir solches nicht installiert. Sollte mal (versehentlich oder nicht) so etwas installiert sein, gilt:


Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/


Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php


Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.


Facebook garantiert die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards und ist mit dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert


(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics


Wir haben keinen Vertrag mit Google über Google Analytics! Auch nicht mit anderen Firmen, wie Bing oder Firefox zum Beispiel.

Trotzdem kann es sein, dass unser Hoster oder ein anderes mit uns in irgendeiner Internetform in Verbindung stehendes Unternehmen Funktionen dieser Dienste nützt und das irgendwie mit uns in Verbindung gebracht werden könnte.

Diese Funktionen kommen vom Webanalysedienst Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.


Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Sollten wir z. B. Land- oder Straßenkarten von Google einbinden (Google Maps), gilt die Adresse des Anbieters wie unter Google Analytics. Hier können personenbezogene Daten übermittelt werden s. Google Analytics. Weitere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy?hl=de.


Es gibt die Möglichkeit des Opt-outs unter folgendem Link: https://adssettings.google.com/authenticated


Cookies


Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren, soweit bekannt. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Dies können z. B. sein: Spracheinstellungen, Artikel in einem Warenkorb oder Log-In-Informationen


Die meisten verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.


Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.


Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/


Sie können - bei Google - die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Auskunft, Löschung, Sperrung


Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.


Kontaktformular


Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Dabei sprechen wir von Ihrem Namen und einer email-Adresse. Dies ist mit Sternchen versehen, da wir das als Höflichkeit betrachten, Sie korrekt anzusprechen und wenigstens einen Kommunikationsweg dafür möchten.


Ihre Betroffenenrechte als Kunde:


Widerrufsrecht bei Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Kunden haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft – vollständig oder teilweise – gegenüber der jeweils verantwortlichen Stelle zu widerrufen; die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt. Einen etwaigen Widerruf richten Sie bitte an   info (at) immoertrag.de


Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) beinhaltet das Recht, von der jeweils verantwortlichen Stelle Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten zur Person des Kunden verarbeitet werden und etwaigen Zugang zu diesen zu erhalten.


Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) und das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) beinhaltet das Recht des Kunden, fehlerhafte und/oder unvollständige Daten zu berichtigen sowie Daten zu löschen, sofern die Anfrage berechtigt ist.


Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) beinhaltet das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (sog. Sperrung), sofern die Anfrage berechtigt ist.


Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) beinhaltet das Recht des Kunden, die zu seiner Person gespeicherten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten einschließlich des Rechts auf Datentransfer direkt an einen anderen Verantwortlichen.


Das Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) beinhaltet das Recht, einer Verarbeitung von Daten zu widersprechen, sofern die Anfrage berechtigt ist, einschließlich gegebenenfalls, wenn die Daten zum Zwecke des Marketings und/oder Profiling verarbeitet werden sollten.


Das Beschwerderecht beinhaltet das Recht des Kunden, im Fall einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung bei der (zuständigen) Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.


Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Bitte an:   info (at) immoertrag.de, die Klammer bitte entsprechend ersetzen.


Haben wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so triffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.


Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information.


Oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten erfordert oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.


Oder aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO.


Oder für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.



Beachten Sie bitte grundsätzlich:

Server-Logfiles, welche auf nahezu jeder Website agieren, speichern beispielsweise die IP-Adresse der Nutzer, Zeitpunkt und Verweildauer auf der Homepage und die besuchten Seiten.

Weiterhin erzeugen die meistens Websites heutzutage Cookies. Diese kleinen Textdateien werden vom Server an den Browser der Nutzer gesandt und dort gespeichert. Cookies speichern Informationen über das Nutzerverhalten und erhöhen dadurch zum einen die Benutzerfreundlichkeit (indem beispielsweise getätigte Einstellungen bei späteren Besuchen bestehen bleiben) aber zum anderen ebenfalls die Menge an gespeicherten Informationen über den Nutzer.

Somit distanzieren wir uns grundsätzlich von technischen Dingen, die außerhalb unseres Bereichs stattfinden und ggf Daten von Ihnen verarbeiten!

Wir benutzen diese Webseite dafür, um Ihnen Angebote zu zeigen, unsere Leistungen mitzuteilen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, mit uns zu kommunizieren - auf keinen Fall möchten wir Ihnen Schaden zufügen.


Widerspruch Werbe-Mails


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Fotos: Privat, von Kunden, Geschäftspartnern und one.com


Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen Makler und Kunde als Verbraucher


„Die Aufgabe des Maklers ist, Verkäufer und Käufer eines Immobilienobjekts zusammen zu bringen. Die erfolgreiche Zusammenführung setzt Kunden voraus, die frei in ihren Entschlüssen sind und daraus resultierend einen rechtsgültigen Vertrag abschließen, zum Beispiel über einen Notar.

Eine Provision ist nur im Erfolgsfall zu zahlen.“


Objekt-Angaben sind ca.-Werte und beruhen auf Verkäufer-Aussagen, deshalb ist keine Haftung seitens des Maklers dafür möglich. Termine nach Absprache. Grundsätzlich sind alle Immobilienangebote Provisionspflichtig! - sofern nicht anders ausgewiesen. Anforderung weiterer Unterlagen möglich, soweit vorhanden. Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten.  Das Angebot ist vertraulich zu behandeln!

Für unrichtige Angaben wird nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit gehaftet. Die Verjährung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ist der Auftraggeber Kaufmann, verjähren dessen Schadensersatzansprüche in drei Jahren von deren Entstehung an, spätestens jedoch in drei Jahren nach Beendigung des Auftrags.

Eine entgeltliche Tätigkeit auch für den anderen Teil ist ausdrücklich erlaubt.

Ich bin berechtigt, weitere Makler bei der Bearbeitung des Auftrages einzuschalten.

Ist dem Auftraggeber die ihm nachgewiesene Immobilienangelegenheit bereits bekannt, hat er mir dies unverzüglich schriftlich (z. B. Mail) mitzuteilen und zu beweisen.

Fälligkeit der Provision: Bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages, verpflichtet sich der Käufer, eine einmalige Maklerprovision in Höhe von 3% zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer (derzeit 19%) aus dem Gesamtentgelt für das Immobilienobjekt an mich zu zahlen. Dies ist ein Richtwert, von dem auch abgewichen werden kann. Die Provision errechnet sich aus dem Kaufpreis zuzüglich eventuell weiterer Leistungen des Kunden an den Verkäufer (als Beispiel Übernahme von Grundbuchlasten). Sollte der Kaufpreis nachträglich reduziert werden, hat dies keinen Einfluss auf die Provision.

Die Provisionszahlung ist unabhängig von eventuellen Zahlungsvereinbarungen zwischen Verkäufer und Käufer sofort (binnen 7 Tagen nach Vertragsabschluss) fällig! Bei Zahlungsverzug sind Verzugszinsen - wie es der Gesetzgeber für solche Fälle vorsieht - zu zahlen. Die Provisionsabrechnung erfolgt auf der Grundlage des nachgewiesenen oder vermittelten Vertrages. Wird kein Vertrag vorgelegt, erfolgt die Berechnung nach den Werten des Angebots.

 

Auch ein Vertragsschluss durch eine natürliche oder juristische Person, die dem Kunden nahe-stehend in dauerhafter rechtlicher oder persönlicher Verbindung ist, begründet die Zahlung der Provision. Ebenfalls ist ein Kauf eines Grundstücksanteils (ob real oder ideell) oder eine Forderung, die mit einem Grundstücksanteil besichert ist, provisionspflichtig. Gleichwohl führt eine Veränderung des Angebots und der Abwicklung zwischen Käufer und Verkäufer (z.B. Verkauf/Übertragung von Geschäftsanteilen) zur Zahlung der Provision, die sich aus dem Immobilienwert ergibt.

Unerlaubte Weitergabe: Objekt bezogene Informationen sind ausschließlich für den Kunden/Interessenten bestimmt, Weitergabe ist nicht erlaubt. Verstößt der Kunde/Interessent dagegen und entsteht dadurch ein Vertrag zwischen diesem Dritten oder einer anderen Person/Institution und dem Verkäufer, so schuldet der Kunde/Interessent Schadenersatz in Höhe der Provision. Alle Informationen inklusive der Objektnachweise sind nur für den Kunden bestimmt.  Diese Informationen sind, ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Maklers nie an Dritte weiter zu geben. Verstößt ein Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die Provision zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten. Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer tätig werden. Bei Vermietungen liegt die Provision bei 2 Monatsmieten/Pachten + ges. MwSt. Der Auftraggeber/Eigentümer räumt dem Makler das Recht ein, zu erfahren (unter Angabe des Namens und der Anschrift des vorgesehenen Vertragspartners), ob die Zuführung des vorgesehenen Vertragspartners durch des Maklers Tätigkeit veranlasst wurde, sofern dies nicht von vorneherein klar ist. Der Auftraggeber erteilt dem Makler hierfür die entsprechenden Vollmachten.  Eine Honorarpflicht des Auftraggebers besteht auch bei Ersatzgeschäften, z. B., wenn zwischen Auftraggeber und dem nachgewiesenen Kunden des Maklers ein anderes Geschäft entsteht, z.B. zu mieten, anstatt zu kaufen. Die Haftung des Maklers wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt. Die Verjährungsfrist für alle Schadensersatzansprüche gegenüber dem Makler beträgt 3 Jahre und beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem die die Schadensersatzverpflichtung auslösende Handlung begangen worden ist. Entscheidet der Gesetzgeber andere Fristen, gelten diese.

Bedenken Sie bitte, dass der Abschluss von Verträgen bei Kauf, Pacht oder Miete von Immobilien eine wichtige Entscheidung ist und viel Einfluss auf Ihr künftiges Leben haben kann. Deshalb sollten Sie alle Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit überprüfen – ggf. mithilfe entsprechender Fachleute!

Geldwäsche: Als Immobilien- und Grundstücksmakler bin ich nach dem Geldwäschegesetz (GwG, § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3) verpflichtet, bei der Gründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festgehalten werden (bei natürlichen Personen) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei juristischen Personen benötige ich eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss. 

Wichtig: Das Geldwäschegesetz steht über der Datenschutz-Grundverordnung

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München, soweit zulässig. 

Weiterführende Informationen (z.B. Datenschutz) unter: www.immoertrag.de

Mündlich getroffene Nebenabreden bedürfen zur rechtlichen Wirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung.

Die Nichtigkeit einzelner Bedingungen berührt die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen nicht.

Kundendaten dienen bei mir dem Zweck, damit verbundene Wünsche (Objektsuche etc.) ordentlich bearbeiten zu können. Ich habe noch niemals irgendwelche Adressdaten an jemanden verkauft und werde das auch künftig nicht tun!

Da kann ich nur für mich sprechen, leider aber nicht gegen Internetangriffe, raffiniert getarnte Mails o.ä., die meine Emails ausspionieren und damit verbundene Daten missbrauchen. Dagegen kann ich leider keine Garantien abgeben.

Allgemeine Informationspflicht gem. § 36 VSBG: Ich nehme an außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen nicht teil.

Frei ausgehandelte, schriftliche Verträge haben stets Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.






Mobil: Herr Okon   +49  (0) 171   4168851


         

Copyright @ All Rights Reserved

Die Daten unserer Immobilienangebote erhalten Sie über das jeweilige Expose oder in anderer, zumeist schriftlicher Form. Grundsätzlich ist jedes unserer Angebote provisionspflichtig. Die jeweilige Höhe steht in den entsprechenden Unterlagen.

Angaben beruhen auf den Aussagen der Verkäufer und sind nicht garantiert. Grundstücks- und Wohnflächen etc. sind ungefähre Werte.